Das Portal für See und Teichangebote mit Angelseen , Fischteichen, Sportgewässern Alleinlagen mit See oder Teich, Häuser mit See, Ferienhäuser mit Teich,weitere Immobilien mit Wasserrechten , Häusern am Meer in Kroatien, Spanien und mehr

Viele See-Anwesen befinden sich grundsätzlich in Alleinlage. Wenn es ganz besondere Alleinlagen sind , werden wir diese hier veröffentlichen. Weitere Immobilien in Alleinlage auch ohne See stellen wir Ihnen  auf der Seite für Alleinlage - Immobilien vor.


Wem ein Bauernhof mit einem kleinen Teich aber 14 Hektar Land sucht, dem können wir ein edles Objekt in Alleinlage für 849 000 Euro in NRW anbieten.  Diskreter Verkauf .  Der nächste Nachbar ist etwas über 1000 m Luftlinie entfernt.  See-Alleinlage 745000

Nutzen Sie unser Formular zur Kontaktaufnahme

Alleinlage mit Teichen und Bachlauf in Oberbayern VERKAUFT

Heute haben wir ein  ganz besonderes Anwesen für Sie. Eine Kombination aus einer Alleinlage  mit  Teichen und einem  Bach mit gutem  Wasserlauf  im oberen Grundstücksteil. Es gibt bereits eine Genehmigung  den bestehenden größeren Teich zu erweitern. Das Grundstück ist so beschaffen , dass weitere  Teiche denkbar wären.

Der Bachlauf

Einer der Teiche



Blick auf die Alpen

Hier können Sie relativ autark leben.

Informationen zum Angebot: Anwesen in Alleinlage in Oberbayern
Das Anwesen gliedert sich in zwei Teile:
1: Das ursprüngliche Wohnhaus mit einer Wfl. von ca. 140 m³, Bad, Küche und
Keller
2: Neubau aus dem Jahr 2004 bis 2005 mit einer Wfl. von ca.180 und Nfl. von
ca.180qm.
Im OG WZ mit ca 75 m³, Bad und Gästebereich mit Bad.
Das Erdgeschoss Saunaraum mit Whirlpool und Dusche, gekühlter Keller,
Werkstatt,
Kühlraum, gefliestem Schlacht- und Wirtschaftsraum, sowie Technikraum (Heizung
und Solar).
3. Die Hofraumfläche beträgt ca. 1200 m³, die Gesamtfläche 18300 m³.
Gebäude, landwirtschaftliche Fläche und Fischteiche sind nicht vermietet oder verpachtet.
Lage und Grundstück:
Das Anwesen liegt  zwischen 2 Orten. Die Zufahrt führt
über eine Gemeindestrasse ( mit Schneeräumung).
Die Sicht nach Süden in die bayerischen Alpen (mit Zugspitze) ist frei.
Die Gesamtfläche beträgt 18 600 m³, ein Teil ist durch eine Wildhecke und hohe Pappeln
begrenzt.
Durch das Grundstück verläuft ein Bach, es sind 3 Fischweiher angelegt ( 2x mit
Quellwasser für Forellen und andere Salmoniden, 1 x Warmwasserteich mit Karpfen,
Zander, etc).
Der kleine Teich (Quelle) enthält einen durchströmten Kasten (1m x 1m x 6m) zur Aufzucht
oder Hälterung der Fische. Ein Erdkabel mit Anschlusskasten ist vom Haus zu den Teichen
verlegt.
Der durchlaufende Bach hat keine eigene Flurnummer. Da beide Ufer zum Grundstück
gehören, gehört auch der Bach auf einer Länge von ca. 110 m zum Grundstück.
Hinter dem Haus befindet sich eine nach Osten offene, überdachte Holzlege für einen 40
Ster Vorrat, der für 3 -4 Jahre ausreichend ist.
Ein Hühnerhaus mit Voliere für ca. 12 Hühner und ein weiteres Gerätehaus befinden sichebenfalls hinter dem Gebäude.

Garten:
Im Garten befinden sich 2 Gewächshäuser sowie ein Gerätehaus. Eine Wasserversorgung
(muss im Winter abgedreht werden) ist vorhanden. Die Verteilung zu Gewächshäusern ist
gelegt, sodass eine automatische Bewässerung kein Problem darstellt.
Der Garten ist als Nutzgarten angelegt und hat 5 Hochbeete.
Garagen:
Im Hofraum befindet sich eine Doppelgarage mit Stromanschluss, aber ohne Heizung.
Im Neubau befindet sich eine Garage 8 x 3,5 m, die zwar unbeheizt ist, in der die
Temperatur aber auch bei langen Kälteperioden nie unter 5 Grad Celsius fällt. Sie ist daher
auch als Überwinterungsplatz für Pflanzen geeignet.
Technik: Das Anwesen ist weitgehend autark.
Wasserversorgung: Quellwasser, zusätzlich wurde 2008 als Reserve ein Tiefbrunnen angelegt.
Jedes Haus hat eine eigene Wasserversorung mit je 600 Liter
Trinkwasserspeicher und eigener Pumpe. Beide Systeme können getrennt
oder gekoppelt gefahren werden. Ein System ist in der Lage das ganze Haus
zu versorgen.
Abwasser: Mechanisch–biologische Kläranlage mit Kompostierung (kein Klärschlamm).
Pflanzenbeet für bis zu 6 Bewohner. Das Pflanzenbeet kann jederzeit
erweitert werden. Die Aufbereitungstechnik ist für 10 Bewohner ausgelegt.
Photovoltaik: 10 KW Photovoltaik (2004). Strom wird zu einem Preis von 57,4 ct/kw netto
in das Netz eingespeist. Der Duchschnittsertrag der letzten 5 Jahre lag bei
10600 kw/ Jahr, das entspricht einem Jahresnettoertrag von 6080,--€.
Von der oft behaupteten Leistungsreduzierung war hier nichts zu erkennen,
das bisher beste Jahr war 2011 mit 11602 kw Ertrag.
Die Anlage besteht aus Panasonic Modulen, keine chinesische Billigware.
Die Preisgarantie endet zum Jahresende 2023, sodass mit weiteren
Erträgen von 73000,-- € gerechnet werden kann.
Das Haus kann vom öffentlichen Netz getrennt und extern (z.B. mit einem
Generator oder der vorhandenen Voltaikanlage) versorgt werden.
Heizung : Solar (28 m³ Kollektorenfläche, 2200 Liter Puffer) (Jahr 2005)
Fröling Holzheizkessel ( 40 kw / 50 cm Scheitholz) (Jahr 2006)
Neue18 KW Ölheizung im Altbau (Jahr 2011)
Steuerung der Gesamtanlage durch Thermofresh-System mit 2 Heizkreisen
und Warmwasseraufbereitung als Frischwasser. Kein Warmwasserspeicher!
Alle Systeme sind kombiniert einsetzbar (automatisch geregelt) oder können
getrennt werden. So kann z.B. das gesamte Haus mit Öl geheizt werden
oder mit Holz/Solar oder die Gebäude werde getrennt (Öl für Altbau,
Holz/Solar Neubau), Die Wasserversorgung kann ebenfalls getrennt oder gemeinsam betrieben werden.
Die Heizung wird im Altbau mit Radiatoren, im Neubau Erdgeschoss
ebenfalls mit Radiatoren, im Wohnbereich Neubau (gesamtes OG) durch
eng verlegte Fussbodenheizung (Vorlauf im Winter 27 Grad) betrieben.
Kühlung: Keller und Kühlraum sind unabhängig von einander zu betreiben. Der
Kühlkompressor befindet sich ausserhalb des Hauses im Geräteraum.
Gebäude: Das gesamte Anwesen wurde in den letzten Jahrzehnten fortlaufend renoviert und
ausgebaut.
Altbau:
1988: Neue Isolierglasfenster
1992: Neues Dach mit Innenverkleidung
1990: Gesamter Hofraum 2 m tief ausgebaggert und drainiert
1992: Kaminsanierung durch Keramikrohre
2005: Zusätzlicher Aussenkamin weiss emailiert für Anschluss Wohnzimmerofen
Neubau: 2004-2005
Neues Dach mit Schalung
der gesamte ehemalige Stalltrakt mit einem neuen Holzmantel aus Lärchenholz versehen,
Lärchenholz ist wartungsfrei (kein Anstrich oder Holzschutzmittel erforderlich).
Der Dachboden ist mit einer 18 cm dicken Dämmschicht versehen.
Fenster und Fensterläden sind aus Lärchenholz. Für alle Fenster sind nahezu unsichtbare
Fliegengitter aus Lärchenholz vorhanden.
der Innenausbau erfolgte mit 35 cm (!) Ytong-Steinen.
Gesamte Heizungs und Wasserversorgung in hochwertiger Edelstahl- (trinkwasser) und
Kupferrohrtechnik (Heizung).
Im OG befindet sich eine grosse aus Lärchenholz gefertigte Balkonterasse (10 m x 2,5 m).
Nach Westen ausgerichtet gibt es einen grossen (ca. 8 m x 4 m) betonierten Terassenplatz
der durch 2 grosse Pappeln beschattet wird.
Innenausstattung:
Altbau: Holz- (WZ) und Fliesenböden (Küche und Gang) im Erdgeschoss, Kunststoff (Bad) ,
Wohnbereich Holz, Schlafzimmer und Gang Teppichboden.
Neubau EG:
Gesamte Fläche Fliesen ausser Werkstatt, Heizung (beide Beton) und Keller
(Lehmboden mit Ziegelauflage).
Wirtschaftsraum komplett wandhoch gefliest.
Kühlraum mit Edelstahlblechen ausgekleidet.
Sauna: Komplett gefliest. Zusätzlich zur Radiatoren- elektrische Fussbodenheizung.
Zusätzliche Toilette im UG.

Neubau OG:
Gesamte Fläche hochwertig gefliest.
2 Bäder wandhoch gefliest (1x Wanne, 1x Dusche)
Küche mit Inselabsaugung, Metalloberfläche
Gäste WC
Gästebad 

Dieses  Haus  aus 2004/% wird mit Holz, Oel und Solar beheizt ( Zentralheizung) Der Gebäudeteil 1  hat einen  Energieverbrauchskennwert von  78,8 Kwh(m2/a) und Gebäude 2 108,6 kwh (m2/a)  was den Energieklassen C bzw D entspricht

Preis 1.300000 Euro zuzüglich 3,57 Prozent  Käuferprovision.



Bitte fordern Sie weitere Unterlagen zum Objekt OB- Zi-1.300.000 an





Hotel mit mehreren Fischteichen im Thüringer Wald zu verkaufen.  Das Hotel ist aktiv und kann im laufenden Betrieb übernommen werden.  Weitere Hotels  auf Anfrage.